Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit – Das Leitbild der Rehaklinik Zorge

Die Rehaklinik für Mutter-Vater-Kind Zorge ist Teil des Unternehmensverbundes der Kur + Reha GmbH in Freiburg und gehört dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg an.

Menschenbild

Wir stehen Menschen aus allen sozialen Schichten, Religionen und Nationalitäten unabhängig von Alter und Geschlecht offen gegenüber. Durch unser Handeln fördern und stärken wir Toleranz, Kommunikation, gegenseitigen Respekt und pflegen einen wertschätzenden Umgang.
Wir respektieren und fördern die Eigenständigkeit der Patientinnen und Patienten und streben eine Verbesserung der Kommunikation und Selbstfürsorge an.

Gemeinnützigkeit und Wirtschaftlichkeit

Ein zielgerichteter und verantwortungsvoller Umgang mit Finanzmitteln aus der Solidargemeinschaft ist für uns Verpflichtung. Als ein Teil der Kur + Reha GmbH setzen wir diese ressourcenschonend ein und erbringen eine effiziente und nachhaltige Dienstleistung. 

Orientierung am Menschen

In unserer Einrichtung respektieren wir die Würde des Menschen, in dem wir seine individuellen physischen, psychischen und kulturellen Bedürfnisse berücksichtigen.
Unsere Klinik nimmt sich unter anderem zu speziellen Terminen Hörgeschädigter, Trauernder und Väter mit ihren Kindern an.
Wir geben Kindern einen geschützten Raum, stärken ihr Selbstbewusstsein und fördern die Beziehung zu ihren Eltern.
Eine hohe Patientenzufriedenheit ist nur durch Zusammenarbeit aller Fachbereiche erreichbar. Darum pflegen wir eine bereichsübergreifende Teamarbeit.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in Entscheidungsprozesse, die ihren Aufgabenbereich betreffen, mit einbezogen. Damit wird die Motivation zur Eigenverantwortung und zum leistungs-orientierten Handeln unterstützt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen sich mit gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Achtsamkeit.
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen durch ihr Engagement und ihr positives Auftreten das Erscheinungsbild unserer Klinik.
Durch regelmäßige Fortbildungen wird die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefördert.

Beteiligung am sozialen und politischen Leben

Durch regelmäßige Kontakte sowie durch die Anbindung zur Kommune sind wir fester Bestandteil in unserer Region. 
Wir beteiligen uns an Diskussionen in den Dachverbänden, wie z.B. dem MGW und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband. Wir wollen erreichen, dass unsere Patientinnen und Patienten mit ihren Interessen und Bedürfnissen auf den verschiedenen Ebenen des gesellschaftlich-politischen Lebens wahrgenommen werden.

Ökologie

Wir trennen unseren Müll nach den Regeln des Landkreises Göttingen und halten die Patientinnen und Patienten dazu an,  dieses  ebenfalls zu praktizieren.
Durch bauliche Erneuerungen und Veränderungen (Wärmerückgewinnung, Dämmung und Nutzung von Solarenergie) stärken wir die Nachhaltigkeit ökologischer Ressourcen. Bei Baumaßnahmen ist die ökologische Komponente fester Bestandteil im Planungsprozess.
Unser Ziel ist es, bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Bewusstsein zu schaffen, ökologisch zu denken und zu handeln

Qualität

Wir nehmen an der externen Qualitätssicherung teil und wurden 2011 und 2014 nach dem Paritätischen Qualitätssiegel Reha zertifiziert und stellen uns in regelmäßigen Abständen der Rezertifizierung.. 
Unseren Qualitätsstandard und seine Weiterentwicklung stellen wir durch motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher.
Im Rahmen der Patientenzufriedenheit arbeiten wir an der Weiterentwicklung unseres Qualitätsstandards.